DeutschEnglish
ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

AAB - Allg. Auktionsbedingungen
AAB - Allg. Auktionsbedingungen

 

Allgemeine Auktionsbedingungen für die Nutzung der Internetplattformen der SK Rapid GmbH

  

  1. 1 Allgemeines

www.rapidshop.at/auktionen.htm ist eine Internetplattform (nachfolgend „Auktionsplattform“) der SK Rapid GmbH. Auf der Auktionsplattform werden nach dem System einer Auktion von der SK Rapid GmbH Artikel (Waren und Dienstleistungen) zum Kauf angeboten. Für die Nutzung der Auktionsplattform gelten diese Allgemeinen Auktionsbedingungen (AAB). Die SK Rapid GmbH behält sich das Recht vor, diese AAB jederzeit anzupassen und die Änderungen den Bietern zur Kenntnis zu bringen. Zur Vereinfachung des Leseflusses umfasst das Wort Bieter alle Geschlechter, somit männlich, weiblich und divers.

 

  1. 2 Teilnahme an der Auktion, Anmeldung
    1. a. Jeder, der sich im SK Rapid Onlineshop neu registriert oder bereits ein Konto besitzt, ist berechtigt an der Auktion teilzunehmen. Der Bieter ist verpflichtet, sämtliche Angaben, die zu einer zweifelsfreien Identifizierung und zur Kontaktaufnahme notwendig sind, vollständig und wahrheitsgemäß zu machen. Natürliche Personen haben insbesondere Name, Vorname, Postanschrift, sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse anzugeben. Bei juristischen Personen ist insbesondere die Angabe der vollständigen Firmenbezeichnung, der Geschäftsanschrift, der vertretungsberechtigten Personen, der Umsatzsteuer-Ident.-Nr. (UID-Nr.), sowie der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse eines Ansprechpartners erforderlich. Im Falle einer Änderung dieser Daten, ist der Bieter verpflichtet, diese unverzüglich zu aktualisieren bzw. der SK Rapid GmbH bekannt zu geben. Allfällige Schäden bzw. Mehrkosten, welche dadurch entstehen, dass der Bieter falsche Angaben zu seiner Identität macht, hat der Bieter zu tragen. Die SK Rapid GmbH weist an dieser Stelle daraufhin, dass sie sich in solchen Fällen rechtliche Schritte gegen den Bieter vorbehält.
    2. b. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr.
    3. c. Ein Anspruch auf Zulassung zur Auktion besteht nicht.
    4. d. Gesperrten Bietern wird untersagt, sich erneut im SK Rapid Online-Shop anzumelden bzw. neu zu registrieren.

 

  1. 3 Versteigerung, Zuschlag
    1. a. Die jeweilige Online-Auktion beginnt mit dem angegeben Startdatum und endet mit Ablauf des angegebenen Enddatums. Maßgebend ist die Uhrzeit auf der Auktionsplattform. Gebote können nur innerhalb dieser Zeit über die Auktionsplattform abgegeben werden. Die SK Rapid GmbH behält sich vor, die Online-Auktion ohne Vorankündigung und im eigenen Ermessen zu verändern, auszubauen oder zu beenden.
    2. b. Grundsätzlich wird nach fortlaufenden Nummern versteigert. Die SK Rapid GmbH ist jedoch berechtigt, auch kurzfristig Änderungen vorzunehmen, Positionen nicht zu versteigern oder Positionen zusammenzufassen. Für die tatsächliche Ausbietung einer Position wird keine Gewähr übernommen.
    3. c. Die SK Rapid GmbH wird für jeden Startartikel ein Startgebot festlegen. Dieses Startgebot ist das minimale Gebot, welches gefordert wird, um aktiv an der Online-Auktion teilnehmen zu können.
    4. d. Der Bieter erklärt mit der Abgabe eines Gebots den zu ersteigernden Artikel besichtigt zu haben und über dessen Zustand voll informiert zu sein.
    5. e. Die SK Rapid GmbH behält sich das Recht vor, bei jedem Artikel einen bestimmten Startpreis anzusetzen, unter dem der Zuschlag für den Artikel nicht gegeben werden kann. Das Angebot steht somit unter der aufschiebenden Bedingung, dass der bestimmte Startpreis erreicht wird.
    6. f. Es ist Aufgabe des jeweiligen Bieters, den Status seiner eigenen Gebote und den Verlauf der Online-Auktion zu verfolgen und zu entscheiden, ob und bis zu welcher Höhe er weiterbieten möchte. Wer durch einen anderen Bieter mit einem höheren Gebot überboten worden ist, muss ein neues, höheres, Gebot abgeben, um die Auktion für sich entscheiden zu können. Der Meistbietende erhält den Zuschlag, sofern er nicht mehr überboten wird und der Startpreis erreicht wurde.
    7. g. Ein neues Gebot muss das vorige Höchstgebot grundsätzlich um mindestens EUR 1,- übertreffen. Die SK Rapid GmbH behält sich das Recht vor, bei bestimmten Auktionen auch höhere Bieterschritte festzulegen.
    8. h. Bei vorzeitiger Beendigung durch die SK Rapid GmbH kommt zwischen dieser und dem Höchstbietendem ein Vertrag zustande. Dies aber nur für den Fall, dass der Startpreis zum Zeitpunkt des Abbruches erreicht wurde.
    9. i. Bieter können Gebote nur zurücknehmen, wenn dazu ein berechtigter Grund vorliegt. Ein berechtigender Grund liegt vor, wenn der Bieter versehentlich einen falschen Geldbetrag eingegeben hat, z.B. EUR 100,- statt EUR 10,- oder sich der Artikel nach der Gebotsabgabe wesentlich verändert hat. Zum Vorgang der Rücknahme des Gebotes hat sich der Bieter an die für diese Auktionen gültigen und erstellten FAQ’s zu halten. Nach erfolgter Rücknahme des Gebotes hat der Bieter ein neues Gebot abzugeben, um bei der Auktion erneut als Bieter geführt werden zu können.
    10. j. Es werden nur Angebote von Bietern mit gültigem SK Rapid Online-Shop-Konto
      (= Registrierung) entgegengenommen. Durch Zuschlag kommt zwischen dem Meistbietenden und der SK Rapid GmbH ein Kaufvertrag zustande. Der Meistbietende ist zur Abnahme der erstandenen Artikel verpflichtet. Erfolgt das Gebot einer Person in Vertretung einer Gesellschaft oder Dritten, haftet der Bieter für die übernommene Verpflichtung solidarisch.
    11. k. Bei Online-Auktionen hat der Bieter vor Abgabe eines Gebotes die Möglichkeit den Artikel zu besichtigen und sich über den Zustand des Artikels zu informieren. Verzichtet der Bieter auf eine Besichtigung, kann er daraus resultierende Schadenersatzansprüche gegenüber der SK Rapid GmbH nicht geltend machen.
    12. l. Die SK Rapid GmbH trägt keinerlei Verantwortung für Gebote oder Informationen, welche fehlgeleitet werden, verloren gehen, unvollständig oder unleserlich sind oder die durch Computerübertragung nicht vollständig eingehen. Ebenso wenig kann die SK Rapid GmbH für Einschränkungen, die den Bietern durch irgendeine technische Fehlfunktion der Software, des Netzes oder der Server entstehen, haftbar gemacht werden. Es besteht kein Anspruch auf die Nutzung der Auktionsplattform und ihrer Funktionen. Zeitweilige Einschränkungen können sich z.B. durch technische Störungen wie Hardware- und Softwarefehler, Unterbrechung der Stromversorgung usw. ergeben.
    13. m. Der verbindliche Vertragsabschluss erfolgt durch den automatischen Zuschlag am Ende der Online-Auktion. Am Schluss jeder Auktion ermittelt die SK Rapid GmbH den Meistbietenden (den Käufer) für jeden Artikel, der den Startpreis erreicht hat, kontaktiert den Meistbietenden per E-Mail, informiert ihn über den Zuschlag und fordert ihn auf, den Artikel bzw. zu bezahlen.
    14. n. Bieter werden von der SK Rapid GmbH nur bei vier bestimmten Gründen per E-Mail benachrichtigt.
      1. I. Auktion gewonnen,
      2. II. Du wurdest überboten,
      3. III.Es gab eine Gebotsrücknahme des aktuell Höchstbietenden und
      4. IV. Zahlungserinnerung nach Gewinn.

 

  1. 4 Rücktrittsrecht
    1. a. Bieter, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können gemäß
      11 FAGG binnen 14 Tagen ab Vertragsschluss (Zuschlag bei Auktionsende) zurücktreten. Die fristgerechte Absendung der Rücktrittserklärung an die SK Rapid GmbH ohne Angabe von Gründen genügt. Hierfür kann der Bieter das Muster-Widerrufsformular am Ende der Widerrufsbelehrung verwenden. Wenn der Bieter vom Vertrag zurücktritt, hat er den Artikel unverzüglich, möglichst ungeöffnet und unversehrt, an die SK Rapid GmbH zurückzusenden, die geleistete Zahlung wird von der SK Rapid GmbH rückerstattet.
    2. b. Gemäß § 1 Abs 2 Z 1 FAGG gilt dieses Bundesgesetz nicht für Verträge zwischen Unternehmern und Verbrauchern, die außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen werden und, bei denen das vom Verbraucher zu zahlende Entgelt den Betrag von EUR 50,- nicht übersteigt.
    3. c. Dem Bieter steht gemäß 18 Abs 1 FAGG unter anderem kein Rücktrittsrecht zu bei Verträgen über
      1. Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Bieter gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von vierzehn Tagen ab Vertragsabschluss begonnen wird,
      2. Waren, die nach Spezifikationen des Bieters angefertigt werden oder, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bieters zugeschnitten sind,
      3. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
      4. Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

  1. 5 Gewährleistung
    1. a. Die Artikel werden in dem Zustand verkauft, in dem sie sich zur Zeit der Auktion befinden. Um sich über den Zustand und Umfang der Artikel zu informieren, kann der Bieter die Artikel vor der Abgabe eines Gebots besichtigen und wird dies ausdrücklich empfohlen.
    2. b. Sämtliche Angaben zu den Auktionsartikeln wie Maße oder Gewicht werden nach bestem Wissen und Gewissen aufgenommen, sind jedoch unverbindlich.
    3. c. Die SK Rapid GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für Güte, Beschaffenheit, Vollständigkeit, Zubehör, besondere Eigenschaften, offene oder versteckte Mängel und sonstige Schäden.
    4. d. Der Bieter erklärt mit Abgabe eines Gebotes außerdem, dass er auf die Anfechtung des Vertrages wegen Irrtums und laesio enormis verzichtet.
    5. e. Die Auktionsobjekte werden im Namen und auf Rechnung der SK Rapid GmbH versteigert. Details sind der jeweiligen Auktion zu entnehmen.

 

  1. 6 Zahlungsbedingungen
    1. a. Alle Zuschlagspreise verstehen sich ohne Auktionsgebühr und inkl. Umsatzsteuer. Es ist keine Auktionsgebühr von den Bietern zu bezahlen. Die Umsatzsteuer in jeglicher Höhe wird von der SK Rapid GmbH selbst abgeführt und ist nicht zusätzlich zum Gebot, mit dem die Auktion gewonnen wurde, vom Auktionsgewinner zu zahlen. Dieser ist somit maximal zur Zahlung des Preises, mit dem die Auktion gewonnen wurde, verpflichtet. Im Falle eines Zahlungsverzuges siehe 6.c., 7.b. und 7.c.
    2. b. Der Meistbietende ist zur vollständigen Zahlung innerhalb von maximal 7 Tagen nach Benachrichtigung durch die SK Rapid GmbH verpflichtet. Kann ein Käufer (Bieter) nicht kontaktiert werden oder trifft die Zahlung innerhalb von 7 Tagen nicht ein, kann der Käufer (Bieter) nach Setzung einer angemessenen Nachfrist disqualifiziert werden. Es wird in der Folge dem Bieter, mit dem nächst höherem Gebot der Zuschlag erteilt. Der Zuschlag erfolgt in diesem Fall durch Mitteilung an diesen Bieter, wodurch ein Vertrag zwischen diesem Bieter und der SK Rapid GmbH zu Stande kommt. Als neuer Meistbietender ist dieser zur vollständigen Zahlung binnen 7 Tagen ab Benachrichtigung durch die SK Rapid GmbH verpflichtet. Die SK Rapid GmbH behält sich das Recht vor, die angebotenen Artikel anderweitig zu verwerten.
    3. c. Kommt der Käufer seiner vertraglichen Zahlungspflicht innerhalb der vertraglich festgelegten Frist und angemessener gesetzter Nachfrist nicht nach, hat der Käufer einen eingetretenen Schaden und sämtliche Kosten, die mit der Durchsetzung der Zahlungspflicht verbunden sind, zu tragen. Die SK Rapid GmbH behält sich das Recht vor, die angebotenen Artikel anderweitig zu verwerten.

 

  1. 7 Übergabe, Eigentumsvorbehalt
    1. a. Der Auktionsartikel gilt mit dem Zuschlag an den Käufer als übergeben, womit auch Haftung und Gefahr des zufälligen Untergangs, des Verlustes oder der Beschädigung durch Feuer, Wasser, Sturm, Vandalismus, Diebstahl und Einbruchdiebstahl auf den Käufer übergehen – dies gilt insbesondere auch für Zubehörteile. Das Eigentum geht jedoch erst nach vollständiger Bezahlung an den Käufer über (Eigentumsvorbehalt). Die Auktionsartikel werden erst nach vollständigem Zahlungseingang ausgefolgt.
    2. b. Sollte der Käufer trotz Setzung einer angemessenen Nachfrist die Artikel nicht bezahlen, ist die SK Rapid GmbH berechtigt entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen oder vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten. Für den Fall des Rücktrittes vom Vertrag durch die SK Rapid GmbH bei Verzug des Kunden ist der Kunde verpflichtet zumindest einen pauschalierten Schadenersatz von 15 % des Gesamtkaufpreises (Zuschlagspreis zuzüglich
      15 % Auktionsgebühr und 20 % USt) zu bezahlen. Sollte der tatsächliche Schaden höher sein, hat der Kunde nach Aufforderung den tatsächlichen Schaden zu ersetzen.
    3. c. Im Falle des Zahlungsverzuges hat der Käufer die entstandenen Mahnspesen in Höhe von pauschal EUR 5,- zuzüglich Porto pro erfolgter Mahnung zu ersetzen. Darüber hinaus sind alle zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen (bspw. Aufforderungsschreiben durch Rechtsanwalt).

 

  1. 8 Haftung
    1. a. Die SK Rapid GmbH haftet nach den gesetzlichen Vorgaben für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, für ihre gesetzlichen Vertreter oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Gleiches gilt bei der Übernahme von Garantien oder einer sonstigen verschuldensunabhängigen Haftung sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    2. b. Eine weitere Haftung der SK Rapid GmbH ist ausgeschlossen.

 

  1. 9 Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
    1. a. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist das Allianz Stadion, Gerhard-Hanappi-Platz1, 1140 Wien. Es kommt ausschließlich österreichisches Recht zur Anwendung. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird explizit ausgeschlossen.
    2. b. Für Verbraucher mit Wohnsitz in der EU finden zusätzlich die zwingenden Bestimmungen des Verbraucherschutzrechts des Mitgliedstaates Anwendung, in dem sie ihren Wohnsitz haben.

 

  1. 10 Datenschutz

Die Kontaktdaten der Bieter bzw. Käufer werden zu Informations- und Werbezwecken innerhalb der SK Rapid GmbH gespeichert, jedoch nicht an Dritte weitergegeben. Jeder Bieter erklärt sich bei der Online-Auktion damit einverstanden, dass seine IP-Adresse bis zur endgültigen Abwicklung des Kaufvertrages gespeichert wird und bei Unstimmigkeiten dafür genutzt werden kann herauszufinden, von welchem Bieter die Gebote abgegeben worden sind.

 

  1. 11 Schlussbestimmungen
    1. a. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Vertragspartner, einschließlich dieser AAB, ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen möglichst nahekommt.
    2. b. Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen des mit der SK Rapid GmbH abgeschlossenen Kaufvertrages übermittelt werden, müssen in Schriftform oder Textform (z.B. per E-Mail) erfolgen.
    3. c. Die SK Rapid GmbH ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts - Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Der Bieter hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. an dem der Bieter oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Artikel in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Bieter der SK Rapid GmbH, firmierend an der Adresse Gerhard-Hanappi-Platz 1, 1140 Wien, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Bieter die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Bieter diesen Vertrag widerruft, hat ihm die SK Rapid GmbH alle Zahlungen, die sie von ihm erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Bieter eine andere Art der Lieferung als die von der SK Rapid GmbH angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei der SK Rapid GmbH eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die SK Rapid GmbH dasselbe Zahlungsmittel, das der Bieter bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Bieter wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; In keinem Fall werden dem Bieter wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die SK Rapid GmbH kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Artikel wieder zurückerhalten hat oder bis der Bieter den Nachweis erbracht haben, dass er die Artikel zurückgesendet hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Bieter hat die Artikel unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er die SK Rapid GmbH über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an die SK Rapid GmbH zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Bieter die Artikel vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Bieter trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Artikel. Er muss für einen etwaigen Wertverlust der Artikel nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Artikel nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist. Hat der Bieter verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hat der Bieter der SK Rapid GmbH einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Bieter der SK Rapid GmbH von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet hat, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An die SK Rapid GmbH, Gerhard-Hanappi-Platz1, 1140 Wien.

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– bestellt am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

_____________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Unsere Bestseller:

Das Upgrade für Mitglieder und Abonnenten von Rapid TV BASIC auf Rapid TV PREMIUM.

ab 1,80 €
inkl. gesetzl. MwSt. / versandkostenfrei
 
6,95 €
inkl. gesetzl. MwSt. / zzgl. mindest. 5,90 € Versand
  
 
6,95 €
inkl. gesetzl. MwSt. / zzgl. mindest. 5,90 € Versand
  
 
6,95 €
inkl. gesetzl. MwSt. / zzgl. mindest. 5,90 € Versand
  
© SK Rapid Wien 2016 | Umsetzung: LMS Sport GmbH